Kooperationspartner “Schlaganfall”

Die vbms Schlaganfallbegleitung ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die das öffentliche Gesundheitswesen über die Schlaganfall-Erkrankung fördert.

Das Ziel der Gesellschaft ist, durch fundierte Wissensvermittlung und Unterstützungsangebote einen Beitrag zur Steigerung der Gesundheitskompetenz zu leisten.

Hierfür betreibt sie die frei zugängliche, kostenlose, werbefreie Plattform www.schlaganfallbegleitung.de.

Zudem bietet die Gesellschaft zahlungspflichtige Online-Kurse an, um mehr über die Schlaganfall-Erkrankung zu lernen.
Das Angebot richtet sich an Patientinnen und Patienten, Angehörige, Interessierte, Fachkreise und Institutionen aus der Gesundheitsbranche.

Das Team besteht aus Spezialisten aus dem Gesundheitsbereich, die Schlaganfälle behandeln und therapieren und sich um eine gute Nachsorge kümmern. Sie alle geben ihr Erfahrungswissen aus dem Praxis-Alltag heraus weiter, um Schlaganfälle zu verhindern bzw. mit den Folgen im Alltag besser zurecht zu kommen.

70 Prozent aller Schlaganfälle lassen sich verhindern, gewusst wie. Eine ungesunde Lebensweise führt häufig zu Erkrankungen wie z.B. Bluthochdruck. Diese Erkrankungen wiederum sind Risikofaktoren für einen Schlaganfall.

vbms Schlaganfallbegleitung gGmbH
Corinna von Büdingen
Hochstr. 7A
13357 Berlin
Tel.: +49 (0) 30-1388 4656
info@schlaganfallbegleitung.de

Das Unternehmen apoplex medical technologies wurde im Jahr 2004 in Pirmasens gegründet und entwickelt innovative Produkte zur Schlaganfallprävention. apoplex medical technologies greift dabei auf ein umfangreiches akademisches und klinisches Netzwerk zurück, das die eigenen Kernkompetenzen aus den Bereichen Mathematik, Physik und Medizin fachlich ergänzt.

Firmen Mission ist, über den Schlaganfall-Risikofaktor “Vorhofflimmern” aufzuklären und ihn mit der Schlaganfall-Risiko-Analyse (SRA®) zu bekämpfen.

Firmen Vision ist, dass in der Zukunft in Deutschland, Europa und der ganzen Welt weniger Menschen einen Schlaganfall erleiden, der durch ein unerkanntes und unbehandeltes Vorhofflimmern ausgelöst wurde.