Vision und Mission der Deutschen Gesellschaft für

bürgerorientiertes Versorgungsmanagement e.V. (DGbV)

Was wir wollen

 

Wir wollen die Sicherung einer effektiven und effizienten Gesundheitsversorgung durch mehr Bürgerorientierung - zum Wohl und Nutzen für alle Beteiligten

 

Bürgerorientierung bedeutet,

  • das Gesundheitswesen am Bedarf und den Bedürfnissen der Bürger auszurichten
  • die Bürger zum aktiven und mitverantwortlichen gesundheitlichen Handeln zu befähigen (Empowerment)
  • die Bürger an gesundheitsrelevanten Entscheidungen auf allen Systemebenen zu beteiligen (Partizipation)

     

    Die Schritte dorthin

  • Sichtweisen verändern - im Sinne einer bürgerorientierten Haltung
  • Informationen und Wissen vermitteln – Transparenz herstellen
  • Gesundheitskompetenz fördern
  • Beteiligung ermöglichen

     

    Unsere Aufgabe

    Dafür sind wir Think Tank und Anwalt - mit zukunftsorientierten und tatkräftigen Mitstreitern aus allen Bereichen.

    Institutionen und Personen, die uns auf diesem Weg begleiten, mitarbeiten und unterstützen wollen, sind dazu herzlich eingeladen

Pressemitteilungen

Veranstaltungen

Interview

mit dem Präsidenten der DGbV

Dr.John N. Weatherly

während des

4. Zukunftskongress

am 14.5.2014

hier>>>>

Informationen

Die DGbV veröffentlicht einmal im Quartal ihre neue Fachzeitschrift

 

Hier können Sie sich mit Ihrem

Firmenlogo präsentieren

 

 

Bei Interesse kontaktieren Sie uns

Die DGbV ist Mitinitiatorin des Dialogforum Depression

1. Einführung des Unterrichtsfaches Gesundheitskunde

2. Vergabe von öffentlichen Fördermitteln nur an bürgerorientierte Gesundheitsprojekte

 

3. Recht der Bürger auf valide Gesundheitsinformationen

 

4. Recht auf Förderung der Gesundheitskompetenz für chronisch Kranke

 

5. Schulung der Gesundheitsberufe in Bürgerorientierung

 

Mehr dazu >>>

 

Arbeitsgruppentermine im Überblick:

---------------------------------------------------------

 

Gemeinsamer Workshop der Arbeitsgruppen Versorgungsprozesse und Patientencoaching Plus

Leitung: Monika Knetsch und Ralf Pourie

 

Terminänderung vom 29.09.2015 auf den: 04.11.2015 von 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr

 

Thema: Abschließende Bearbeitung der Checklisten und der Definition zu den innovativen Instrumenten des Analyse- und Bewertungstools.

Gastredner zum Projekt "Diabetescoach" mit abschließendem Proof of Concept.

____________________________________________

 

Die neue Projektgruppe: „Innovationsfonds “

 

Die zweite Projektgruppensitzung zum Thema

„Innovationsfonds und was NUN?“

 

findet am 08.10 2015 in der Zeit

von 13:30 bis 17:00 Uhr statt.

 

 

13:30 Uhr: Income (erster Austausch bei gemeinsamer Mahlzeit)

14:15 Uhr: „Was kann mit dem Innovationsfonds gemacht werden (Was geht, was geht nicht)?“

Michael Weller, Leiter des Stabsbereiches Politik GKV- Spitzenverband

15:30 Uhr: Handypause und Kaffee

15:45 Uhr: „Innovationsfonds aus Sicht der DGbV “

Dr. J.N. Weatherly (Präsident der DGbV e.V.)

16:00 Uhr: „Erfolgreiche Anträge entwickeln – für Versorgungsprojekte und Versorgungsforschung“

Dr. Karsten Neumann, Geschäftsführer und Bereichsleiter Krankenversicherung- IGES Institut GmbH

16:45 Uhr: Ausblick und Abschluss

 

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Teilnahme.

 

PS: Bitte melden Sie sich rechtzeitig an! Save the Date! Die dritte Projektgruppensitzung findet vorraussichtlich im Dezember statt.

______________________________________

 

AG Versorgungsmangement, Finanzierung und Verträge

Leitung: Dr. John N. Weatherly

 

30.09.2015 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr / Income 12:30 Uhr (Catering)

 

Thema: Coaching Prozesse, Hilfesuchverhalten- Steuern, Prozess- und Ergebnisqualiät, wie ist Comliance messbar?, Zielvereinbarungen v. Patientencoaches, aktueller Stand der MFA`s in den einzelnen Bundesländern.

____________________________________________

 

AG Versorgungsanalysen

Leitung: Dr. Jan-Peter Jansen und

Christian Traupe

 

24.11.2015 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

 

 

_________________________________________

Anmeldeformular hier>>>

 

-------------------------------------------------------

Tagungsort der oben aufgeführten Arbeitsgruppen, soweit nichts anderes angegeben:

 

NEWSTAND Management Akademie Berlin, Heerstraße 14, D - 14052 Berlin

Fotos v.l.n.r: © Alexander Raths, © DOC RABE Media, © Alexander Raths - alle Fotolia.com

Bürgerorientiertes Versorgungsmanagement

im Gesundheitswesen nützt allen

Patienten | Versicherten | Leistungserbringern | Krankenkassen |

Industrie | Dienstleistern | Volkswirtschaft

Die Organisationsform der DGbV

Die DGbV ist eine unabhängige und fachübergreifende Gesellschaft, deren Mitglieder Akteure und Nutzer des deutschen Gesundheitssystems repräsentieren.

Die Gesellschaft arbeitet gemeinnützig im Sinne der §§ 51 ff der Abgabenordnung. Sie ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg eingetragen.

 

Copyright 2012 © All Rights Reserved